Eberswalde, 12. Nov. 2019

 

 

Das Stationäre Hospiz am Drachenkopf in Eberswalde

sucht Gesundheits- und Krankenpflege- oder Altenpflegefachkraft

für eine Anstellung mit einem Stellenumfang von 75% der RAZ

 

Das Mitarbeiter-Team im stationären Hospiz setzt sich aus hauptamtlichen Pflegemitarbeiter/inne/n, Sozialdienst, Hauswirtschafterinnen, Seelsorge sowie ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und der Geschäftsführung zusammen. Gemeinsam gewährleisten wir eine palliativ-fachlich qualifizierte Pflege, psychosoziale Betreuung und seelsorgerliche Begleitung für 9 Hospizgäste und deren Angehörige. Eine angemessene schmerz- und symptomorientierte Behandlung wird durch die Kooperation mit SAPV-Ärzten bzw. den jeweiligen Hausärzt/inne/n gesichert. Die Atmosphäre im Hospiz Eberswalde wird von den Menschen gestaltet, die dort als Gäste, Angehörige, Freund/innen, Mitarbeitende und Ehrenamtliche leben und arbeiten. Gemeinsam versuchen wir, uns mit unseren Worten und unserem Dasein individuell auf jeden Gast und seinen letzten Weg einzustellen.

 

Anforderung:

  • Abschluss als examinierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Altenpfleger/in, Krankenschwester/ Krankenpfleger
  • Verständnis des palliativen Ansatzes und der Hospizarbeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten im 3-Schichtsystem, einschließlich Wochenenden und Feiertagen

 

Wir wünschen uns

  • verbunden mit mehrjähriger Berufserfahrung gute pflegerische und medizinische Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit onkologisch bzw. palliativ erkrankten Patient/innen
  • Einfühlungsvermögen, Flexibilität und Freude am Umgang mit den Patienten und ihren Angehörigen
  • kommunikative und soziale Kompetenz
  • die Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten
  • die Fähigkeit zur interprofessionellen Teamarbeit
  • die Bereitschaft, die eigene Arbeit zu reflektieren und weiter zu entwickeln
  • die Bereitschaft zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung
  • die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche bzw. Bereitschaft, den diakonischen Charakter unserer Einrichtung mitzutragen
  • die Identifizierung mit den Leitlinien des Hospizes am Drachenkopf und der Hospizarbeit
  • Ihr Engagement in der Öffentlichkeitsarbeit

 

Sie sind verantwortlich für

  • eine sach- und fachkundige, umfassende und geplante Pflege nach dem festgelegten Pflegeprozess,
  • ein fachgerechtes Erkennen und Erfassen von Patientenbedürfnissen unter Beachtung der patientenindividuellen Ressourcen und Probleme,
  • das Erstellen der Pflegeplanung, Durchführung und Evaluation der Maßnahmen unter Einbeziehung der Patienten und gegebenenfalls der Angehörigen,
  • die pflegerische Versorgung unter Berücksichtigung ethischer Grundlagen zur Verbesserung der Lebensqualität schwerstkranker und sterbender Menschen in ihrer letzten Lebensphase,
  • bei der Umsetzung von Qualitätssicherungsmaßnahmen in Kooperation mit der Qualitätsbeauftragten mitzuwirken,
  • eine gute Gesprächsführung, Beratung und Begleitung der Patienten und mit ihren Angehörigen

 

Wir bieten u.a.:

  • eine kleine, überschaubare Einrichtung mit einem hohen Maß an Wohnlichkeit
  • ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • die Möglichkeit, mit Zeit und in Beziehung mit den uns anvertrauten Menschen zu arbeiten
  • eine individuelle und sorgfältige Einarbeitung
  • Integration in ein erfahrenes und speziell geschultes Team
  • Mitwirkung bei der Dienstplangestaltung
  • d.R. Dienstplan 6-8 Wochen im Voraus
  • Fortbildungen
  • Teamsupervision
  • Vergütung nach Tarifvertrag (AVR Diakonie-DWBO)
  • 13. Monatsgehalt
  • Schicht- und Funktionszulage
  • Kinderzuschläge
  • betriebliche Altersvorsorge

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

André Heenemann, Pflegedienstleitung: 03334 -52 63-0

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, die Sie uns bitte an folgende Adresse senden:

 

Hospiz am Drachenkopf

PDL André Heenemann / GF Regine Lünstroth

Erich-Mühsam-Str. 17

16225 Eberswalde